Wer die Wahl hat, hat das individuell passende Duschvergnügen

12.09.2017

Die passende Brause für Ihre Traumdusche: So finden Sie die Richtige

Sieben Tipps, worauf es bei der Auswahl der Brause ankommt

Beim Duschen hat jeder seine persönlichen Vorlieben. Aber ob kalt oder warm, kurz oder lang, morgens oder abends: Die Brause steht immer im Mittelpunkt. Dabei bieten Brausehersteller zahlreiche Varianten an, so dass für jeden die Richtige dabei ist. Ganz gleich, ob eine Brause für das Bad in der Mietwohnung gefragt ist oder ein Badezimmer von Grund auf neu gestaltet werden soll. Dabei ist die Brause zwar nur eine kleine Veränderung, kann aber bereits für ein völlig neues Duschgefühl sorgen. Sieben Tipps, worauf es bei der Auswahl der richtigen Brause ankommt.

Ob rund oder eckig, modern oder klassisch:
Besonders elegant wird es, wenn Design von Brausen und Armaturen zusammen passt.

Wer bei jedem Duschen die Haare wäscht, wählt eine Kopfbrause:
Alternativ können Sie sich für eine Handbrause entscheiden – oder Sie nehmen einfach beides.

Wasser von allen Seiten:
Echte Genießer setzen auf großflächige Kopfbrausen, Wasserfälle und seitliche Duschstrahlen.

Sanfter Brauseregen oder üppiger Wasserfall:
Viele Brausen verfügen heute über verstellbare Strahlarten.

Multifunktionales Thermostat:
Showertablets steuern Wasser und Temperatur und bieten eine praktische Ablagefläche.

Einfache Installation:
Showerpipes werden direkt vor der Wand montiert – praktisch für Komplett- oder Teilrenovierungen.

Wasser sparen dank Luft:
Moderne Technologien reichern einzelne Wassertropfen mit Luft an und sorgen so für einen geringeren Wasserverbrauch.

P.S.: Können Sie sich Ihre Dusche noch ohne Duschstange vorstellen? Dieser unverzichtbare Helfer wurde erst im Jahr 1953 von Hans Grohe erfunden. Heute ist er aus keinem Badezimmer mehr wegzudenken.

Hansgrohe verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

OK
<% } //bolIsPublishMode %>