Logo des Ideenwettbewerbs.

Um die Webseite hansgrohe.de sowie die Abbildungen der Amaturen für Bad und Küche uneingeschränkt betrachten zu können, benötigen Sie den Flash Player von Adobe. Hier können Sie ihn herunterladen: http://get.adobe.com/flashplayer/

„Wasser im Netz“ schlug Brücke in die digitale Welt

Hansgrohe Ideenwettbewerb rund um Smart Data und Wasser

Was hat der Datenstrom mit Wasser, Brausen und Badkultur zu tun? Hansgrohe ist Initiator des Ideenwettbewerbs „Wasser im Netz“: Der Armaturen- und Sanitärspezialist forderte auf zu neuen Denkansätzen und Innovationen, die Internet und Wassererlebnis verknüpfen. Studenten, Gründer, Unternehmen und Enthusiasten beschäftigten sich dabei mit der Frage: Wie lassen sich Big Data und globale Vernetzung für mehr Kundennutzen und Nachhaltigkeit rund ums Thema Wasser einsetzen?

Wasser im Netz: Im 2016 erstmals ausgeschriebenen Ideenwettbewerb war Hansgrohe gespannt auf:

  • revolutionäre Lösungen für die Wassernutzung im Haushalt und in Unternehmen
  • neue Wege in Marketing und Kommunikation für den Umgang mit Wasser
  • Innovationen in Kundennutzen, bei Ressourcenschonung und Anwendungen

Die besten Ideen wurden 2016 mit insgesamt 17.000 Euro ausgezeichnet und die Preise im Rahmen des Hansgrohe Wassersymposiums in Schiltach überreicht.

  • Der 1. Preis mit einem Preisgeld von 10.000 Euro ging an die Gründer von PHE (Pipe Hydro Energy), Mulundu Sichone, Felix Müller und Leif-Hagen Ulrich (alle Hamburg, Deutschland). Ihre innovative Druckausgleichsturbine verbessert die Energieeffizienz im Haushalt und Gebäude
  • Mit dem 2. Preis über 5.000 Euro wurde Christof Elben (Oberndorf, Deutschland) ausgezeichnet: Seine Idee nutzt die zunehmende Vernetzung im Haus für einen „smarten“ Badspiegel
  • Den 3. Preis und ein Preisgeld von 2.000 Euro erhielt Robbie Hillis von Ark Labs (Florence, USA). Sein Überwachungsgerät, das mit lernfähiger Software ausgestattet ist, warnt vor Leckagen. Zugleich lässt sich mit „The Ark“ der Wasserzulauf per Smartphone-App direkt aus der Ferne absperren

Hansgrohe Ideenwettbewerb verband analoge und digitale Welt

Hansgrohe widmet sich seit 115 Jahren mit Leidenschaft der lebenswichtigen Ressource Wasser. Aus dieser reichen Tradition mit Wurzeln im Schwarzwald schlug Hansgrohe nun eine Brücke in die digitale Welt, in der Daten den Alltag prägen: Rund um die Kernkompetenz Wasser begleitet Hansgrohe diesen gesellschaftlichen Wandel mit neuen Ansätzen und Innovationen.

Hansgrohe verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

OK