Hansgrohe SE erzielt Umsatzrekord im Geschäftsjahr 2014

Copyright: Hansgrohe SE / Braxart

09.03.2015

Mit Innovationen auf Erfolgskurs

Geschäftsjahr 2014: Hansgrohe erzielt Umsatzrekord

Wachstum durch Innovationen mit echtem Kundennutzen: Die Hansgrohe Gruppe hat das Geschäftsjahr 2014 mit neuen Bestmarken bei Umsatz und Ergebnis abgeschlossen. Das teilten heute Thorsten Klapproth, der Vorsitzende des Vorstands der Hansgrohe SE, und Udo Kraus, Vice President Finance and Controlling, auf der Bilanzpressekonferenz des Armaturen- und Brausenherstellers in Frankfurt am Main mit. Das global tätige Unternehmen erzielte einen Umsatz von 874,1 Mio. Euro (2013: 841,4 Mio.), das entspricht einer Steigerung von 3,9 Prozent. Auch mit dem EBIT von 17,3 Prozent konnte der Wert des Vorjahres übertroffen werden (2013: 14,9 Prozent).

„Wir haben 2014 in nahezu allen Vertriebsregionen Wachstum erzielt – allen voran in unseren europäischen Kernmärkten“, sagte Thorsten Klapproth. „Dass wir weitere Marktanteile hinzugewonnen und vielerorts stärker als unsere Mitbewerber zugelegt haben, ist vor allem auf unsere ausgeprägte Innovationsstärke zurückzuführen. Mit den Neuheiten unserer Marken Axor und Hansgrohe haben wir weltweit Kunden überzeugt und Maßstäbe in der Branche gesetzt.“

Hansgrohe verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

OK
<% } //bolIsPublishMode %>